Inhalt: Artikel

Das Repositorium

 Das Repositorium ist ein Mappenschrank, in dem sich, wie der Name schon sagt, Mappen befinden. Er steht in der Bibliothek in Goethes Gartenhaus, das im Park an der Ilm zu finden ist. Der Schrank beinhaltet grafische Blätter aus Goethes Kunstsammlung sowie seine eigenen Zeichnungen. Da die Mappen sowie die Zeichnungen Goethes so wertvoll sind, befinden sich in dem Schrank nur Faksimiles. Faksimiles sind Nachbildungen, die von den Originalen, welche sich in sicherer Verwahrung befinden, kaum zu unterscheiden sind.

Der Schrank wurde im Jahr 1780 aus gestrichenem Nadelholz erbaut und wurde im Laufe der Jahre sorgfältig und grundlegend restauriert.

Das Repositorium könnte man mit der Festplatte des Computers vergleichen. Goethe hatte sehr viele Zeichnungen (13.000) in diesem Schrank, die heutzutage jeder auf dem Rechner hätte. 


warten...