Inhalt: Artikel

Medusa

Die Medusa wurde von Johann Adam Heinrich Oedenthal (1791-1876) als Kreidezeichnung im Jahr 1829 angefertigt.

Die Zeichnung wurde nach einer römischen Originalplastik 137 n. Chr. auf grauem Papier mit Kreide gemalt. Der Kopf der Medusa galt in der Goethezeit als eines der Hauptwerke des Kölner "Wallrafianum", in dem nicht nur mittelalterliche Malereien, sondern auch antike Plastiken ausgestellt waren. Im 19. Jahrhundert wurde es für eine griechische Arbeit gehalten. So auch von Johanna Schopenhauer, die Goethe im Januar 1830 die Medusa schenkte.

warten...