Inhalt: Artikel

Das Haus am Horn - Ein Musterhaus

Das Haus am Horn ist ein Versuchshaus des Bauhauses und wurde anlässlich der Bauhausausstellung 1923 innerhalb von nur 4 Monaten errichtet. Es befindet sich im Park an der Ilm hinter Goethes Gartenhaus und diente als Prototyp einer geplanten Siedlung für die Angehörigen des Bauhauses. Diese konnte später jedoch nur in Dessau realisiert werden, da das Bauhaus wegen mangelnder Unterstützung umsiedeln musste. Bauherr war Walter Gropius, Gründer des Bauhauses. Das Haus am Horn charakterisiert sich durch eine schlichte und nüchterne Fassade und Bauweise, was unüblich für diese Zeit war. Es begeisterte die Presse, führte aber dennoch zu ständiger Kritik der Anwohner.
Heute steht das Haus am Horn unter Denkmalschutz und wird als Gäste- und Ausstellungshaus genutzt.

warten...