Inhalt: Artikel

Goethes Selbstinszenierung 

Photoshop ist ein Phänomen unserer Generation - viele versuchen sich auf sozialen Plattformen so gut wie möglich darzustellen, ob es nun mit der Realität übereinstimmt oder nicht. Jedoch waren die Menschen vor der Zeit von Filtern und Bearbeitungsprogrammen auch schon unzufrieden mit sch selbst und versuchten sich so zu inszenieren, um den gesellschaftlichen Ansprüche gerecht zu werden -  unter ihnen auch Goethe. Wir, fünf Schüler der elften Klasse des Lessing-Gymnasiums Neubrandenburg, haben versucht anhand der Darstellungen Goethes im Goethe National Museum nachzuvollziehen, welchen Idealen der bekannte Dichter und Denker gefolgt ist und welchen Effekt er damit auf den Betrachter haben wollte.



warten...